Im Notfall

Die Schlosspark-Klinik – ein Stützpunkt
für Notarzteinsatzfahrzeuge in Berlin

Das Notarzteinsatzfahrzeug 2405 (NEF) ist mit Wirkung vom 01.01.2021 notärztlich von der Schlosspark-Klinik besetzt worden in Kooperation mit dem Jüdischen Krankenhaus Berlin.

Es ist an 24 Stunden 365 Tage im Jahr im Dienst und wird von den Zentralen Notaufnahmen der beiden Krankenhäuser in der Leitungsebene übernommen mit Eva-Maria Steppeler als Ärztliche Stützpunktleiterin und Dr. Jörg Reuter (Jüdisches Krankenhaus Berlin) als Stellvertreter. Neben der Zentralen Notaufnahme (ZNA) sind in beiden Krankenhäusern die Kliniken für Anästhesie und Intensivmedizin, Innere Medizin und Orthopädie sowie Unfallchirurgie an der täglichen Besetzung des Fahrzeuges beteiligt.

An beiden Standorten der Park-Kliniken Berlin leitet Eva-Maria Steppeler die ZNA - sowohl in Weißensee als auch seit dem 01.01.2021 in Charlottenburg. Für die Schlosspark-Klinik hat Frau Steppeler in ihrer Qualifikation als Leitende Notärztin zeitgleich die Stützpunktleitung des NEF 2405 mit dem Standort Tegel übernommen.

Autor

Antje Richter
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Marketing

Suche